Netzwerktechnik

Ich hab mal einen Linkpfad durch die wichtigsten Begriffe zur Netzwerktechnik geschlagen. Die meisten Sachen fußen auf Wikipedia. Nicht weil es die besten Texte sind, sondern weil sie einigermaßen aktuell bleiben.

Literatur:

Grundlegende Begriffe

Übungsaufgaben

  1. Was wird bei einem Rechnernetz vernetzt?
  2. Wie heißen die Regeln zur Datenübertragung in einem Netzwerk?
  3. Ordnen Sie WAN, GAN, LAN, PAN, MAN der Größe nach.
  4. Nennen Sie je zwei Beispiele für LAN, PAN, WAN.
  5. Rätsel1 & Rätsel2
  6. Ordnen Sie WLAN, Glasfaser und Kupferkabel nach Übertragungsrate.
  7. Heutige Computernetzwerke sind meist leitungsvermittelt/peketvermittelt
  8. Skizzieren Sie Stern-, Bus- und Ringtopologie. Nennen Sie je einen Vor- und Nachteil, wenn sich die genannten Topologien auf die Verkabelung beziehen.
  9. Was regeln bzw. verhindern die Zugriffsverfahren Tokenring und CSMAD/CD.

nicht zutreffendes streichen
[addtoany]

Advertisements

10 Gedanken zu „Netzwerktechnik

  1. Halihalo wollte mal einen schönen Gruß da lassen und mich für die Arbeiten die Sie sich hier gemacht haben bedanken, auch wenn kein Button da ist zum Drucken: Egal ich finde die Seite sehr übersichtlich und Informativ für Schüler und für die sich mit dem Thema befassen wollen bzw. müssen. Ich habe natürlich auch eine Seite http://www.designer-workshop.de die ich Marco Jünemann mit Torsten Mokansky zusammen verwalte und gerade dabei sind noch einen großen Glossar aufbauen und uns jede Hilfe natürlich wenn er Offiziell im Netz steht natürlich Willkommen ist. In diesem Sinne Liebe Grüße Marco Jünemann und Torsten Mokansky

  2. Ich weiß auch noch nicht. Die Sache hier ist ein erster Testballon. Mir schweben so Konzepte von „kooperatives Lernen“ durchs Hirn. Im Prinzip geht es doch darum, dass mehrere Lehrer- und Schülermenschen das im Web vorhandene Wissen für ihre Ziele reorganisieren. Aber dazu müsste es eigentlich definitiv ein Wiki sein.

  3. Ich mag den Testballon… Und wie sieht es aus, wollen wir ein Wiki stricken?
    Von der Verwendung eines CMS würde ich absehen, ersten gibt das Glaubenskriege, 2. ist die Modul-spielerei und Programmierung zu Zeitaufwendig und würde in Arbeit ausarten. Und davon haben wir ja alle weißgott genug…

    *thumbs up*
    Yeti

  4. Pingback: DMX |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s