Windows 7

Online-Quellen

Meine eigene Minizusammenfassung – aus der Sicht des Desktopanwenders

  • Ausnahmsweise ressourcenschonender als Vorgänger. Dem Siegeszug der NetBooks sei dank.
  • Das mit dem datenbankbasiertem Dateisystemaufsatz hat immer noch nicht geklappt. Ansatzweise gibt es im Explorer virtuelle Libraries für Videos und Musik. Mit anderen Worten – so etwas wie Medienbibliothek oder AdobeBridge im Explorer integriert.
  • Es gibt immer noch viele verschiedene Versionen. Aber jetzt werden sie linear feature-reicher.
  • Usability ist natürlich eine ständige Baustelle.
    • Die Taskleiste wird breiter.
    • kein unterschied mehr zwischen Schnallstartleiste und Taskleiste.
    • besseres Finden der Geräte in der Systemsteuerung.
  • Spannendes Gimmick: Unterstützung für Multitouch. Das, was es in den Science Fiction schon lange gibt, so mit beiden Händen Objekte Hin- und Herschubsen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s