Miniübung if-elseif-else

1. Was gibt das folgende PHP-Programm aus?

$a=1; $b=2; $c=2; $d=3;
if ($a<$b ) {echo "a < b;}   else {echo "a nicht größer als b";}
if ($b==$c) {echo "b=c";}    else {echo "b ≠ c";}
if ($b!=$c) {echo "b≠c";}    else {echo "b=c";}
if ($b==$c) {if ($a<$b) {echo "a<b";};}
if ($b!=$c) {if ($a<$b) {echo "a<b";};}
if ($a>$b) {echo "a>b";}
   elseif ($a==$b) {echo "a=b";}
   else {echo "a<b";}

2. Das folgende Programmteil scheint Noten zu berechnen. Funktioniert es korrekt. Machen Sie den Schreibtischtest. Bauen Sie ein ähnliches Konstrukt, das mit if ($punkte>=95) beginnt

if     ($punkte<30)  { $note=6; }
elseif ($punkte<50)  { $note=5; }
elseif ($punkte<67)  { $note=4; }
elseif ($punkte<80)  { $note=3; }
elseif ($punkte<95)  { $note=2; }
else                           { $note=1; }

3. Das folgende Programmteil soll Provisionen ausrechnen: Umsatz unter Null → keine Provision; 10.000-20.000 → 4%; 20.000-30.000 → 5%; über 30.000 → 6%.
Aber es funktioniert nicht. Umsätze über 10.000 erhalten 4%, Umsätze unter 10.000 erhalten 6%. Machen Sie einen Schreibtischtest mit 8.000 und 33.000. Warum funktioniert das Programm nicht wie erwartet. Wie sieht der richtige Code aus?

$prov=0;
if ($umsatz>10000) {
	$prov=$umsatz*4/100; }
elseif ($umsatz>20000) {
	$prov=$umsatz*5/100; }
else {
	$prov=$umsatz*6/100; }
Advertisements

2 Gedanken zu „Miniübung if-elseif-else

  1. ich bin entsetzt das so etwas unglaubwürdiges an die öffentlichkeit gelangt…. es ist moralisch nicht vertretbar und gegen alle normen und werte der heute bestehenden gesellschaft…

    mfg der enttäuschte vollstrecker

    • Ich bin überrascht, dass Sie eine harmlose Übung zu Kontrollstrukturen in PHP derart in emotionale Wallung versetzt. Bevor ich jedoch genauer auf ihr Entsetzen eingehen kann, müsste ich genauer wissen, was sie unter den hochkomplexen Konstrukten „Norm“, „Moral“ und „die Gesellschaft“ verstehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s