Dialog

Zuhoeren

In den Tiefen des Netz findet sich beim SWR2 ein etwa halbstündiges Feature zum Dialog:

Wie entsteht ein gutes Gespräch? Aus der Reihe „Kommunikation“ (3). Von Birgit Schönberger. SWR2 Leben vom 15.04.2009 . „Ich weiß nicht, was ich gesagt habe, bevor ich die Antwort meines Gegenübers gehört habe.“ Dieses Zitat von Paul Watzlawick ist ein leidenschaftliches Plädoyer für den Dialog als eine Möglichkeit, sich selbst im Spiegel des anderen zu erkennen und weiter zu entwickeln. Beim Dialog geht es um einen Gewinn für beide durch neue Einsichten und Erkenntnisse. Die beiden Dialog-Experten Johannes und Martina Hartkemeyer lüften das Geheimnis des gelungenen Dialogs.

Die Sendung enthält sehr typische Beispiele für Nicht-Dialoge. Nachdem ich mir die Sache angehört hatte, konnte ich in alltäglichen Gesprächssituationen wesentlich genauer klären, wann die Sache in gewöhnlichen Schlagabtausch, in Argumentieren oder Posertum abdriftete – und ich konnte für mich entscheiden: mache ich mit oder steige ich aus oder versuche ich sogar das Gespräch wieder in Richtung Dialog zu lotsen. Na gut, letzteres gelingt mir eigentlich nur selten oder nie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s