Drohnen in der Silberhöhe

Als es um das Thema künstliche Intelligenz ging, haben wir überlegt, wie sich wohl der Stadtrat entscheiden würde, wenn es um den Einsatz von Kampfdrohnen zur Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung in sozialen Brennpunkten gehen würde. Nur ein Gedankenexperiment? Möglicherweise nicht. Auf der Automesse in Los Angeles gab es einen Designwettbewerb über das Polizeiauto im Jahr 2025:

Die Lösung von BMW heißt „E-Patrol“ und setzt nicht nur auf Elektroantrieb, sondern auch auf Drohnen-Technologie. Das dicht auf dem Asphalt kauernde Geschoss mit vollständig und kugelsicher verkleideten Rädern wird auf Knopfdruck in eine Zentraleinheit mit dem menschlichen Piloten und drei verschiedene Drohnen aufgeteilt. Die fliegende Drohne kann Raser und Verbrecher selbst im dichtesten Verkehrsgetümmel orten und verfolgen.

So futuristisch all die Entwürfe auch sein mögen – die schon heute beim Militär eingesetzte Drohnentechnologie dürfte auch bei der Polizei bald mehr sein als nur die Fantasie einiger Autodesigner.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s