Vorwürfe umwandeln

  • Zahnrad bilden:
    • im Kreis Aufstellen
    • zu zweit Abzählen
    • alle „Zweien“ stellen sich vor die rechts neben ihnen stehende „Eins“
  • Die TN im Innenkreis überlegen sich einen Vorwurf, den sie gehört oder selbst ausgesprochen. Sie schildern dem TN im Außenkreis kurz die Situation etwa „Du bist ich. Ich bin dein Chef.“ Dann beschimpfen sie ihre Übungspartnerin.
  • Diese stellt Vermutungen über die unerfüllten Bedürfnisse des Vorwurfaussprechenden an. Ob das, was da ausgesprochen wird, ein innerer Dialog ist, bleibt dabei offen.
  • Der Innenkreis rückt einen Platz weiter und experimentiert mit demselben Vorwurf und einer anderen Partnerin. Ca 4 Wiederholungen.
  • Danach Rollentausch, so dass der Außenkreis Vorwürfe äußert.
  • Austausch im Plenum:
    • Welchen Unterschied macht es in der Rolle der Beschimpften einfach nur nach dem unbefriedigten Bedürfnis des Vorwurfmachenden zu suchen.
    • Wie wirkt es, wenn Sie als Vorwurfmachender keinen Gegenvorwurf sondern Empathie bekommen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s